Beheben von iMessage, das auf einem Mac nicht synchronisiert wird

Das Problem, dass iMessage nicht zwischen Mac und iPhone synchronisiert wird, hängt sowohl mit Benutzerfehlern als auch mit kleineren Softwareproblemen zusammen, die eine Synchronisierung von iMessage auf einem Mac verhindern. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie wir dieses Problem lösen können.

Korrektur von iMessage, das auf Mac nicht synchronisiert wird

Die vielleicht nützlichste Funktion von iMessage besteht darin, dass Sie mit iMessage Nachrichten sowohl auf Ihrem iPhone als auch auf Ihrem Mac senden und empfangen können. Wenn Sie beispielsweise eine iMessage auf Ihrem iPhone erhalten, können Sie dieselbe iMessage auch auf Ihrem Mac finden.

iMessage ist jedoch dafür bekannt, dass es manchmal skurril ist, und es ist nicht ungewöhnlich, Nachrichten zu finden, die auf Ihrem iPhone ankommen, aber nicht auf einem Mac erscheinen.

Hier sind einige Lösungen für das Problem, dass iMessages auf Ihrem Mac nicht synchronisiert werden können.

Apple ID und E-Mail-Adressen auf iPhone und Mac überprüfen

Um iMessages zwischen iPhone und iPad zu synchronisieren, muss sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Mac dieselbe Apple-ID verwendet werden. Diese Funktion funktioniert auf keinen Fall, wenn Sie auf Ihrem iPhone und Mac unterschiedliche Apple-IDs verwenden.

Wenn Sie zusätzlich zu Ihrer Apple-ID weitere E-Mail-Adressen zu iMessage hinzugefügt haben, sollten Sie sicherstellen, dass diese E-Mails sowohl auf Ihrem iPhone als auch auf Ihrem Mac für iMessage aktiviert wurden.

1. Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf Einstellungen> Nachrichten.

2. Tippen Sie auf dem Bildschirm Nachrichten auf Senden und Empfangen.

3. Stellen Sie auf dem nächsten Bildschirm sicher, dass die E-Mail, die Sie zum Senden von iMessages verwenden, unter “iMessage At” verfügbar ist und ein Häkchen hat (siehe Bild unten)

Sehen Sie sich auch die Apple-ID an und stellen Sie sicher, dass es sich um dieselbe Apple-ID handelt, die Sie auf Ihrem iPhone verwenden.

Gehen Sie nun zu Ihrem Mac und befolgen Sie die folgenden Schritte, um zu bestätigen, dass Sie dieselbe Apple-ID und E-Mail-Adresse im Abschnitt “Sie können von iMessage erreicht werden unter” verwenden.

1. Öffnen Sie die Nachrichten-Anwendung auf Ihrem Mac

2. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Nachrichten in der oberen Leiste Ihres Mac-Menüs und dann im Dropdown-Menü auf Einstellungen.

3. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf die Registerkarte Konten und vergewissern Sie sich, dass die E-Mail, die im Abschnitt “Sie sind für Nachrichten erreichbar unter” aufgeführt ist, ein Häkchen hat und die gleiche E-Mail-Adresse ist, die auch für iMessages auf Ihrem iPhone aktiv ist.

Im Allgemeinen sollten Sie sicherstellen, dass Sie auf beiden Geräten dieselbe Apple-ID und dieselbe E-Mail-Adresse im Abschnitt “Sie können für Mitteilungen über” verwenden.

Senden einer iMessage vom Mac aus

Selbst wenn Sie die gleiche E-Mail-Adresse und Telefonnummer für iMessage auf dem iPhone und dem Mac aktiviert haben, kann es vorkommen, dass iMessages auf Ihrem iPhone ohne Probleme ankommt, aber Nachrichten, die nicht mit Ihrem Mac synchronisiert werden.

In diesem Fall priorisiert iMessage wahrscheinlich Ihr iPhone gegenüber Ihrem Mac, schiebt Nachrichten zuerst auf das iPhone und verzögert oder unterlässt die Übertragung dieser Nachrichten auf Ihren Mac.

Eine einfache Lösung für dieses Problem besteht darin, einfach eine iMessage von Ihrem Mac aus zu senden.

1. Öffnen Sie die Nachrichten-Anwendung auf Ihrem Mac

2. Senden Sie eine iMessage von Ihrem Mac an jemanden, den Sie kennen.

Sobald Ihre Nachricht gesendet wurde, sehen Sie bald alle Nachrichten, die auf Ihrem Mac erscheinen, so als ob das Nachrichtenprogramm Ihres Macs nach einer Bestätigung sucht, dass Sie auf Ihrem Mac aktiv und präsent sind.

Abmelden und Zugriff auf iMessages auf Mac

Da das Problem auf dem Mac auftritt, melden wir uns zunächst auf dem Mac von iMessage ab und melden uns dann wieder an. Dies kann bei der Lösung technischer Probleme helfen, die iMessage auf Ihrem Mac haben könnte.

1. Öffnen Sie die Nachrichten-Anwendung auf Ihrem Mac

2. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Nachrichten in der oberen Leiste Ihres Mac-Menüs und dann auf die Option Einstellungen im Dropdown-Menü.

3. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf die Registerkarte Konten und melden Sie sich von der iMessage App ab, indem Sie auf die Schaltfläche Abmelden klicken.

4. Öffnen Sie nach einigen Sekunden das Messaging-Programm auf Ihrem Mac, indem Sie auf das Nachrichten-Symbol im Dock klicken.

5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Apple-ID-Passwort bei iMessage an.

Schalten Sie iMessage auf Ihrem iPhone ein/aus

Falls das Ausloggen aus iMessage und das erneute Einloggen auf dem Mac nicht geholfen hat, können Sie die gleichen Schritte auch auf Ihrem iPhone versuchen.

1. Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf Einstellungen> Nachrichten.

2. Schalten Sie auf dem Nachrichten-Bildschirm iMessages auf Ihrem iPhone aus, indem Sie den Kippschalter neben iMessage in die Position OFF bewegen (siehe Bild unten)

3. Schalten Sie iMessages nach einigen Sekunden wieder auf Ihrem iPhone ein, indem Sie den Kippschalter neben iMessage auf die Position ON stellen.

Gelöschte Nachrichten erscheinen immer noch

So wie iMessage funktioniert, werden iMessages auf Ihrem iPhone angezeigt, auch wenn Sie diese iMessages auf einem Mac gelöscht haben. Dasselbe passiert, wenn Sie iMessages auf Ihrem iPhone löschen, um sie dann auf einem Mac anzuzeigen.

Das liegt daran, dass iMessage unterschiedliche Sicherheitsschlüssel für Ihr iPhone und Ihren Mac generiert und diese Sicherheitsschlüssel verwendet, um separate Nachrichten an Ihren Mac und Ihr iPhone zu senden.

Kurz gesagt, die iMessage-Synchronisierung bewirkt nur, dass iMessages auf beiden Geräten erscheint, sie funktioniert nicht wie die herkömmliche Synchronisierung.

Verwandtes

  1. Wie man den Fehler iMessage Waiting for Activation auf dem iPhone behebt