Kann den Computer mit Windows 10 nicht aus dem Ruhezustand wecken

Wenn Sie Ihren Windows 10-Computer mit Ihrer Tastatur oder Maus nicht aus dem Ruhezustand wecken können, sind hier die Schritte zur Behebung dieses Problems auf Ihrem Laptop oder Desktop-Computer

Kann>

Die Funktion Ruhemodus in Windows 10 spart Batteriestrom, indem der Computer nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität automatisch in den Energiesparmodus geschaltet wird.

Nachdem der Computer in den Ruhezustand gegangen ist, können Sie ihn durch Drücken einer beliebigen Taste der PC-Tastatur oder durch Bewegen der Maus aus dem Ruhezustand wecken.

Wenn Sie einen Computer unter Windows 10 nicht mit Ihrer Tastatur oder Maus aufwecken können, wurde die Option Computer aufwecken möglicherweise deaktiviert oder die Hardware Ihres Computers unterstützt diese Option nicht.

1. die Tastatur den Computer aufwecken lassen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass Wake up your computer from sleep auf Ihrem Computer eingeschaltet ist.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und dann auf Geräte-Manager.

>2. Erweitern Sie im Bildschirm Geräte-Manager den Eintrag für Tastaturen> Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Tastatur und klicken Sie auf Eigenschaften.

>3. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm die Registerkarte Energieverwaltung und kreuzen Sie die Option Dieses Gerät zum Einschalten des Computers zulassen an.

>4. Klicken Sie auf OK, um diese Konfiguration zu speichern.

Wenn Sie Ihre Tastatur nicht identifizieren können, wiederholen Sie die obigen Schritte für alle anderen Tastaturgeräte im Geräte-Manager-Bildschirm.

Wenn Sie die Registerkarte Energieverwaltung auf keinem Tastaturgerät finden können, wird die Option Aufwecken des Computers über die Tastatur möglicherweise nicht unterstützt.

2. Erlauben Sie der Maus, den Computer aufzuwecken

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um den Computer mit der Maus aus dem Ruhezustand aufzuwecken.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start> klicken Sie auf Geräte-Manager.

>2. Erweitern Sie im Bildschirm Geräte-Manager den Eintrag für Mäuse und andere Zeigegeräte> Rechtsklick und klicken Sie auf Eigenschaften.

>3. Klicken Sie auf dem Bildschirm Mauseigenschaften auf die Registerkarte Energieverwaltung und aktivieren Sie die Option Dieses Gerät zum Einschalten des Computers zulassen

.

>4. Klicken Sie auf OK, um diese Konfiguration zu speichern.

Danach sollten Sie in der Lage sein, Ihren Computer durch Bewegen der Maus aus dem Ruhezustand zu wecken.

Hinweis: Wenn das Notebook mit der Maus aus dem Schlafmodus geweckt wird, kann es versehentlich aufwachen, während es in einer Tasche aufbewahrt wird.

Dies kann zu Wärmeentwicklung führen, wenn der Laptop in einer geschlossenen Tasche offen bleiben darf.

Wenn Sie auf engem Raum arbeiten, kann jede Bewegung oder Vibration in der Nähe des Computers die Maus aktivieren und den Computer aufwecken.

3. Deaktivieren der Hybridfederung

Es ist bekannt, dass die hybride Ruhezustandsoption in Windows 10 Probleme im Ruhezustand verursacht. Befolgen Sie daher die folgenden Schritte, um den hybriden Ruhezustand auf Ihrem Computer auszuschalten.

1. Konfiguration öffnen> auf das Symbol System klicken.

>2. Klicken Sie auf dem Bildschirm Systemeinstellungen im linken Panel auf Ein und Aus. Scrollen Sie im rechten Fensterbereich nach unten und klicken Sie auf Zusätzliche Leistungseinstellungen.

>3. Klicken Sie dann auf den Link Planeinstellungen ändern neben dem aktivierten Energiesparplan auf Ihrem Computer.

>4. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Erweiterte Leistungseinstellungen ändern.

>5. Erweitern Sie im Bildschirm Erweiterte Energie-Einstellungen den Eintrag für Suspendieren> Erweitern Sie den Eintrag Hybriden Ruhezustand zulassen und deaktivieren Sie den hybriden Ruhezustand auf Ihrem Computer.

4.>

1. Rufen Sie den Bildschirm Erweiterte Energieeinstellungen auf, indem Sie die Schritte 1 bis 5 in der obigen Liste befolgen> Schlafmoduseintrag erweitern> Weckzeiten zulassen erweitern und Weckzeiten aktivieren.

>2. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um diese Einstellungen auf Ihrem Computer zu speichern.

Starten Sie Ihren Computer neu und schauen Sie, ob Sie Ihren Computer aus dem Ruhezustand wecken können.

5. Verwenden Sie den Netzschalter, um den Computer aus dem Standby-Modus zu aktivieren

Wenn Sie das Problem mit den obigen Methoden nicht beheben können, aktualisieren Sie die Treiber Ihres Computers und schauen Sie, ob Sie jetzt die Registerkarte Energieverwaltung auf dem Bildschirm mit den Eigenschaften von Tastatur oder Maus finden.

Wenn dies nicht hilft, unterstützt die Hardware Ihres Computers (Tastatur, Touchpad) wahrscheinlich nicht die Option Wake up your computer from sleep.

In diesem Fall haben Sie nur die Möglichkeit, Ihren Computer mit dem Netzschalter aus dem Ruhezustand zu wecken.