Korrektur für Konfigurationsanwendung, die unter Windows 10 nicht funktioniert

Die Konfigurationsanwendung in Windows kann nach einem Update, nach der Installation neuer Softwareprogramme oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Im Folgenden finden Sie die Methoden zur Behebung der Konfigurationsanwendung, die unter Windows 10 nicht funktioniert.

Konfigurationsanwendung>

Das Problem, dass die Setup-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert oder die Setup-Anwendung auf einem Windows-Computer nicht reagiert, kann je nach Fall mit einer der folgenden Methoden gelöst werden.

1. SFC-Abtastung ausführen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den SFC-Befehl auszuführen, um beschädigte oder korrupte Systemdateien auf Ihrem Computer zu finden und zu reparieren.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).

>2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen.

Es>

3. Neustart des Computers

Wenn beim SFC-Scan keine Probleme festgestellt werden und Sie die Konfiguration immer noch nicht öffnen können, ist es an der Zeit, zur nächsten Methode überzugehen.

2. die Konfigurationsanwendung neu installieren

Wie Sie wissen sollten, handelt es sich bei der Settings App um eine native Windows 10-Anwendung. Eine Neuinstallation aller nativen Windows-Anwendungen sollte daher das Problem lösen, dass die Settings App unter Windows 10 nicht funktioniert.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und klicken Sie auf die Option Eingabeaufforderung (admin).

>2. Geben Sie in das Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

AppXPackage abrufen | Foreach {AppXPackage hinzufügen -DisableDevelopmentMode -Register «$($_.InstallLocation)AppXManifest.xml»}».

Dadurch werden alle nativen Windows-Anwendungen auf Ihrem Computer neu installiert, einschließlich der Setup-Anwendung.

3. Ein neues Benutzerkonto erstellen

Wenn Ihnen die oben genannten Lösungen nicht geholfen haben, können Sie ein neues Benutzerkonto mit Administratorrechten erstellen und alle Ihre Dateien vom alten Benutzerkonto auf das neue übertragen.

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) auf Ihrem Computer, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

netzbenutzer newusername newpassword /add

Sobald der obige Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, sehen Sie eine Meldung, die besagt: «Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt».

2. Wenn Sie dies getan haben, öffnen Sie das Control Panel> klicken Sie auf User Accounts

>3. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf das soeben erstellte neue Benutzerkonto und wählen Sie die Option Administrator.

Nun werden Sie feststellen, dass die Setup-Anwendung funktioniert und Sie in der Lage sein werden, alle Ihre Dateien von Ihrem alten Konto auf Ihr neues Benutzerkonto zu übertragen.

Dateien auf ein neues Benutzerkonto übertragen

Das Übertragen von Dateien von einem Benutzerkonto auf ein anderes ist nicht so schwierig, wie es scheint.

1. Öffnen Sie den Datei-Explorer, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verborgene Elemente.

>2. Gehen Sie nun zu Ihrem früheren Benutzerkonto unter C:/Benutzer/Vorheriger Kontoname.

>3. Doppelklicken Sie auf Ihr bisheriges Benutzerkonto und Sie sehen die Meldung «Sie haben derzeit keine Berechtigung für den Zugriff auf das Konto» Klicken Sie auf Weiter und geben Sie Ihr Passwort ein, um auf dieses Konto zuzugreifen.

4. Kopieren Sie nun alle Dateien, die Sie auf Ihr neues Benutzerkonto übertragen möchten, und kopieren Sie sie in den mit dem neuen Benutzerkonto verknüpften Benutzerordner.