Wie man ein Windows 10 USB-Startlaufwerk erstellt

Microsoft macht es wirklich einfach, ein Windows 10 Boot-USB-Laufwerk mit dem Medienerstellungs-Tool zu erstellen, das auf der Microsoft-Download-Site verfügbar ist. Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Erstellen eines Windows 10 Boot-USB-Laufwerks.

Ein>

Um ein bootfähiges USB-Laufwerk für Windows 10 zu erstellen, müssen Sie nur das Medienerstellungs-Tool von der Microsoft-Download-Site herunterladen und das Tool auf Ihrem Computer ausführen.

Darüber hinaus benötigen Sie ein USB-Flash-Laufwerk, das vollständig leer ist, damit es mit nichts in Konflikt gerät.

Das USB-Flash-Laufwerk muss eine Mindestkapazität von 4 GB für den Download der 32-Bit-Version und 8 GB für den Download der 64-Bit-Version haben.

Das Download-Tool erkennt automatisch die richtige Version (32-Bit oder 64-Bit), die für Ihren Computer benötigt wird, oder Sie können die gewünschte Version oder beides auswählen.

Schritte zum Erstellen eines Windows 10 USB-Startlaufwerks

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein bootfähiges Windows 10 USB-Laufwerk zu erstellen.

1. Öffnen Sie Chrome oder einen anderen Webbrowser auf Ihrem Computer und besuchen Sie die Microsoft ISO-Download-Site.

2. Wenn Sie auf der Download-Site sind, scrollen Sie nach unten und klicken Sie im Abschnitt Windows 10 Installationsmedien erstellen auf die Schaltfläche Tool jetzt herunterladen.

>3. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Speichern, um das Medienerstellungs-Tool auf Ihren Computer herunterzuladen.

>4. Doppelklicken Sie dann auf die heruntergeladene Datei MediaCreationTool.exe, um das Medienerstellungs-Tool auf Ihrem Computer auszuführen.

>5. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf OK, um die Bedingungen von Microsoft zu akzeptieren.

6. Wählen Sie die Option Installationsmedium für einen anderen PC erstellen und klicken Sie auf Weiter.

>7. Auf dem nächsten Bildschirm wählt Windows automatisch die Sprache, Edition und Architektur aus, die Ihrem Computer entspricht. Klicken Sie auf Weiter, um zum nächsten Bildschirm zu gelangen.

>Hinweis: Wenn Sie Ihre eigene Auswahl treffen möchten, deaktivieren Sie die Option Empfohlene Optionen für diesen PC verwenden und Sie können die 32-Bit-Version, die 64-Bit-Version oder beide auswählen.

8. Wählen Sie die Option USB-Flash-Laufwerk und klicken Sie auf Weiter.

>Hinweis: Die Option ISO-Datei ermöglicht es Ihnen, die Windows-ISO-Datei auf Ihren Computer herunterzuladen, die Sie später auf eine DVD brennen können.

9. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihr USB-Laufwerk aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Next.

>Hinweis: Klicken Sie auf den Link Laufwerksliste aktualisieren, falls das USB-Flash-Laufwerk nicht auf diesem Bildschirm erscheint.

10. Warten Sie geduldig, bis das Windows Media Creation-Tool die erforderlichen Windows-Dateien auf dem USB-Flash-Laufwerk installiert hat.

Sobald das Windows 10 Media Authoring Tool seine Arbeit erledigt hat, steht Ihnen ein Windows 10 USB-Flash-Laufwerk zur Verfügung.