Wie man Update-Benachrichtigungen auf dem Mac stoppt

Es ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, Ihren Mac auf dem neuesten Stand zu halten, so dass Mac Sie automatisch benachrichtigt, wenn eine Aktualisierung verfügbar ist. Wenn Sie jedoch beschäftigt sind und nicht gestört werden möchten, gibt es eine Möglichkeit, die Update-Benachrichtigungen auf dem Mac zu stoppen.

Update-Benachrichtigungen auf Mac stoppen

Standardmäßig sind Mac-Computer so konfiguriert, dass sie Updates automatisch herunterladen und Benutzer benachrichtigen, Updates zu installieren, indem sie auf Installieren klicken, oder die Installation von Updates für einen vorübergehenden Zeitraum aufschieben (siehe Abbildung unten).

Im Gegensatz zu anderen Programmbenachrichtigungen sind Aktualisierungsbenachrichtigungen auf dem Mac interaktiv, d.h. sie verschwinden erst, wenn Sie auf Installieren oder Später klicken.

Wenn Sie auf «Später» klicken, können Sie aus vier verschiedenen Optionen wählen: Versuchen Sie es in einer Stunde, versuchen Sie es heute Abend, erinnern Sie mich morgen daran oder aktivieren Sie automatische Software-Updates.

Falls Sie so beschäftigt sind, dass Sie nicht einmal Zeit zur Auswahl haben, können Sie die Update-Benachrichtigungen auf dem Mac mit einer der folgenden Methoden stoppen.

1. nicht stören verwenden, um Update-Benachrichtigungen auf Mac zu stoppen

Diese Methode eignet sich, wenn Sie alle Benachrichtigungen auf dem Mac stoppen möchten, einschließlich Aktualisierungsbenachrichtigungen und auch Benachrichtigungen aus allen anderen Anwendungen.

Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste Ihres Mac und dann im Dropdown-Menü auf Systemeinstellungen.

Klicken Sie auf dem Bildschirm Systemeinstellungen auf Benachrichtigungen

Wählen Sie auf dem Bildschirm Benachrichtigungen die Option Nicht stören aus dem linken Menü (falls nicht bereits ausgewählt) und wählen Sie den Zeitraum, in dem Sie nicht durch die Aktualisierungsbenachrichtigungen (siehe Bild unten) gestört werden möchten

.

Wenn Sie die Benachrichtigungen dauerhaft ausschalten möchten, stellen Sie sicher, dass der Zeitstempel immer 1 Minute vor dem Zeitstempel steht. Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, ist die Startzeit um 7:01 Uhr eine Minute vor der Startzeit (7 Uhr morgens).

2. Automatische Update-Downloads deaktivieren

Diese Methode ist geeignet, wenn Sie nur die Update-Benachrichtigungen auf dem Mac stoppen möchten, während Sie Benachrichtigungen von allen anderen Programmen auf Ihrem Mac zulassen.

Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste Ihres Mac und dann im Dropdown-Menü auf Systemeinstellungen.

Klicken Sie auf dem Bildschirm Systemeinstellungen auf die Option App Store

Deaktivieren Sie auf dem Bildschirm App Store die Option Automatisch nach Updates suchen.

Danach müssen Sie sich keine Sorgen mehr über Aktualisierungsbenachrichtigungen auf Ihrem Mac machen.

Sie sollten jedoch daran denken, den App Store regelmäßig auf Aktualisierungen zu überprüfen und diese, falls verfügbar, manuell herunterzuladen.

Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen Menüleiste Ihres Mac und dann im Dropdown-Menü auf App Store. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf die Registerkarte Updates und warten Sie, bis Ihr Mac nach Updates sucht.

Wenn eine Aktualisierung verfügbar ist, installieren Sie die Aktualisierung auf Ihrem Mac, indem Sie in der Liste neben der Aktualisierung auf die Schaltfläche Aktualisieren klicken. Im Falle mehrerer Updates können Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren klicken, um alle verfügbaren Updates auf Ihrem Mac zu installieren.