Wie Sie Google Maps herunterladen und Google Maps offline auf dem iPhone verwenden

Sie können sich darauf verlassen, dass Google Maps genaue Schritt-für-Schritt-Anleitungen liefert, auch wenn Ihr iPhone nicht mit dem Internet verbunden ist. Hier erfahren Sie, wie Sie Google Maps Offline auf dem iPhone herunterladen und verwenden können.

Google Maps herunterladen und offline auf dem iPhone nutzen

Alles, was Sie tun müssen, um Google Maps Offline zu nutzen, ist die Karte des Gebiets, das Sie interessiert, herunterzuladen, und Sie können sie verwenden, um eine Wegbeschreibung zu finden, auch wenn Ihr iPhone nicht mit dem Internet verbunden ist.

Wenn es darum geht, von Punkt A nach B zu navigieren, gibt es praktisch keinen Unterschied zwischen der Offline- und der Online-Nutzung von Google Maps.

Auch ohne Internetverbindung kann Google Maps offline Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Informationen über Restaurants, Geschäfte und deren Öffnungszeiten liefern.

Was Sie auf Google Maps offline vermissen werden, sind Live-Updates zum Verkehrsgeschehen, Verkehrsdetails, Fahrradrouten und Alternativrouten.

1. wie man Google Maps offline auf das iPhone herunterladen kann

Bevor Sie ein Apple-Nutzer von Google Maps Offline werden können, müssen Sie die Karte des Gebiets, für das Sie sich interessieren, auf Ihr iPhone herunterladen.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit WiFi verbunden sind, und befolgen Sie die folgenden Schritte, um Google Maps für die Stadt herunterzuladen, die Sie offline verwenden möchten.

1. Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem iPhone.

2. Sobald Sie auf Google Maps sind, geben Sie den Namen der Stadt in die Suchleiste ein.

3. Tippen Sie dann auf das dreizeilige Menüsymbol in der oberen linken Ecke des Suchfelds.

4. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Offline-Karten.

5. Tippen Sie auf dem Bildschirm Offline-Karten auf Benutzerdefinierte Karte.

6. Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Karte des Gebiets, das Sie angefordert hatten. Passen Sie den Bereich der Karte nach Bedarf an (durch Vergrößern oder Verkleinern) und klicken Sie auf Download.

7. Auf dem nächsten Bildschirm können Sie entweder mit dem Standardnamen (Karte1, Karte2) fortfahren oder auf das Bleistift-Symbol tippen, um den Namen zu ändern.

8. Geben Sie in das Pop-up-Fenster einen Namen für die Offline-Karte ein und drücken Sie Speichern.

Sobald Sie die Karte heruntergeladen haben, können Sie sie jederzeit offline auf Ihrem iPhone navigieren.

2. Wie man Google Maps offline auf dem iPhone benutzt

Die Verwendung von Google Maps offline ist die gleiche wie die Verwendung von Google Maps online. Geben Sie einfach den Namen des Ortes ein, zu dem Sie gehen möchten, und drücken Sie die Schaltfläche Start.

1. Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem iPhone.

2. Sobald Sie auf Google Maps sind, geben Sie den Namen des Ortes, den Sie besuchen möchten, in das Suchfeld ein.

3. Sie sehen sofort eine Routenkarte von Ihrem aktuellen Standort zu dem Ort, den Sie besuchen möchten.

4. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Start und die Offline-Google Map bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Navigation.

Wie bereits erwähnt, können Sie sich offline auf Google Maps verlassen, um genaue Wegbeschreibungen und Turn-by-Turn-Navigation zu erhalten, genau wie Google Maps online.

Wenn Sie jedoch offline sind, können Sie keine Verkehrsinformationen, Verkehrswarnungen, alternative Radrouten und alternative Routeninformationen erhalten.

Verwandtes

  1. Wie man mit Google Maps auf Android und iPhone Mautgebühren vermeiden kann
  2. Ihren Standort auf Google Maps freigeben