Wie Sie Ihren Mac sperren können, ohne das System zu verlassen

Wenn Sie Ihr MacBook unbeaufsichtigt lassen, kann sich jemand unbefugten Zugriff auf die auf Ihrem Mac gespeicherten Dateien und Daten verschaffen. Eine einfache Möglichkeit, diese Möglichkeit zu vermeiden, besteht darin, Ihren Mac so einzurichten, dass er gesperrt wird, während er unbeaufsichtigt ist. Werfen wir einen Blick auf Wie Sie Ihren Mac sperren, ohne sich abzumelden.

Mac ohne Abmeldung blockieren

Die meisten Menschen lassen ihren Mac geöffnet oder versetzen ihn einfach in den Ruhezustand, so dass sie schnell wieder zu dem zurückkehren können, was sie an ihrem Computer gemacht haben.

Diese Praxis scheint zwar bequem zu sein, aber es besteht immer das Risiko, dass jemand versucht, einen Blick auf Ihre Computeraktivitäten zu werfen oder aus anderen Gründen auf Ihren Computer zuzugreifen.

Um dies zu verhindern, können Sie Ihren Mac so einstellen, dass er sich jedes Mal selbst sperrt, wenn Sie die Tasten Strg + Umschalt + Ein/Aus auf Ihrer Computertastatur drücken.

Dieses Tastaturkürzel sperrt Ihren Computer, und jeder, der versucht, auf Ihren Mac zuzugreifen, muss Ihr Anmeldekennwort eingeben.

1. den Mac ohne Abmeldung mit dem Tastaturkürzel

sperren

Die Möglichkeit, Ihren Mac über die Tastenkombination Strg + Umschalt + Ein/Aus-Taste zu sperren, ist auf Ihrem Mac nicht standardmäßig aktiviert. Befolgen Sie daher die folgenden Schritte, um Ihren Mac so zu konfigurieren, dass er bei Verwendung des Tastaturkürzels gesperrt wird.

Klicken Sie auf das Apple-Menüsymbol in der oberen Menüleiste Ihres Mac und dann auf Systemeinstellungen.

Klicken Sie auf dem Bildschirm Systemeinstellungen auf Sicherheit & Datenschutz

Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf die Registerkarte Allgemein und markieren Sie die Option Kennwort erforderlich.

Klicken Sie dann auf den Abwärtspfeil neben Passwort erforderlich und ändern Sie das Zeitintervall von den voreingestellten 5 Minuten in Sofort (siehe Bild unten)

Geben Sie im Popup-Fenster Ihr Benutzerkonto-Passwort ein, um Änderungen zu bestätigen.

Nach dieser Einrichtung können Sie Ihren Mac jederzeit sperren, indem Sie einfach die Tasten Strg + Umschalt + Ein/Aus drücken. Auf älteren Macs mit optischem Laufwerk lautet die Tastaturkombination Steuerung + Umschalt + Auswerfen.

Alternative Methoden zum Sperren eines Mac ohne Abmeldung

Wenn Sie Ihren Mac mit den obigen Schritten so eingestellt haben, dass sofort ein Kennwort erforderlich ist, können Sie andere Methoden verwenden, um Ihren Mac zu sperren, ohne sich abmelden zu müssen.

Schließen Sie den Deckel – Wenn Sie ein MacBook verwenden, können Sie den Deckel einfach schließen und Ihr MacBook schließt sich automatisch.

Verwenden Sie die Option Anhalten – Klicken Sie auf allen anderen Mac-Computern, einschließlich MacBooks, auf das Apple-Menüsymbol und dann auf Anhalten. Dadurch wird auch Ihr Mac mit einem Passwort gesperrt.

Hinweis: Damit die oben genannten Methoden funktionieren, muss der Mac so konfiguriert werden, dass er jedes Mal, wenn er mit den in der ersten Methode beschriebenen Schritten in den Ruhezustand versetzt wird, ein Passwort verlangt.

3. Blockieren von Mac ohne Abmeldung mit Hot Corners

Eine weitere einfache Möglichkeit, Ihren Mac zu sperren, ohne sich abmelden zu müssen, besteht darin, die auf Ihrem Mac verfügbaren Hot Corners zu nutzen.

Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste Ihres Mac und dann auf Systemeinstellungen. Klicken Sie auf dem Bildschirm Systemeinstellungen auf Mission Control.

Klicken Sie auf dem Mission Control-Bildschirm auf die Schaltfläche Hot Corners in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

Wählen Sie im nächsten Popup-Fenster Ihren Standort in der Hot Corner (Oben links, Oben rechts, Unten rechts, Unten links), klicken Sie auf den Pfeil und wählen Sie die Option Bildschirm in den Ruhezustand versetzen in der ausgewählten Hot Corner.

Von nun an können Sie Ihren Mac schnell sperren, indem Sie mit der Maus über die ausgewählte Position in der Hot Corner fahren.