Wie Sie Malware mit Windows Defender Offline entfernen

Windows Defender kann offline verwendet werden, um Malware von Ihrem Computer zu entfernen. Wenn Sie glauben, dass Ihr Computer mit einem Virus oder Malware infiziert sein könnte, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Malware mit Windows Defender zu entfernen.

Warum>

Obwohl durch regelmäßige Scans von Windows Defender Malware entfernt werden kann, wird empfohlen, Windows Defender offline zu verwenden, wenn Ihr Computer mit einer schwer zu entdeckenden oder hartnäckigen Art von Malware infiziert zu sein scheint.

Bestimmte Arten von Malware wie Rootkits haben die Fähigkeit, die Windows-Shell zu umgehen und können bei regelmäßigen Scans häufig nicht erkannt werden.

Wenn Windows Defender offline verwendet wird, wird der Computer von außerhalb des Windows-Kernels gescannt, wodurch Rootkits und andere Viren erkannt werden können, die versuchen, den Master-Boot-Record zu infizieren oder zu überschreiben.

Verwendung von Windows Defender Offline zum Entfernen von Malware

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Offline-Malwaresuche mit dem Windows Defender-Tool durchzuführen.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, blättern Sie in der Liste der Anwendungen nach unten, und klicken Sie dann auf Windows Defender-Sicherheitscenter.

>2. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Virus and Threat Protection.

>3. Klicken Sie dann auf Erweiterter Scan.

>4. Wählen Sie auf dem Bildschirm für die erweiterte Analyse die Option Windows Defender Offline-Analyse und klicken Sie dann auf Jetzt durchsuchen.

>5. Klicken Sie im Popup-Fenster auf die Option Scannen, um den Offline-Scan von Windows Defender zu starten.

Der>Wenn der Offline-Scan von Windows Defender abgeschlossen ist (10 bis 15 Minuten), wird der Computer neu gestartet. Diesmal wird das Betriebssystem Windows 10 geladen und Sie sehen Ihren üblichen Anmeldebildschirm.

Prüfen Sie die Ergebnisse der Offline-Analyse

Nach dem Neustart Ihres Computers können Sie sich ansehen, was bei der Offlinesuche von Windows Defender entfernt wurde.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, blättern Sie in der Liste der Anwendungen nach unten, und klicken Sie dann auf Windows Defender-Sicherheitscenter.

>2. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Virus and Threat Protection.

3. Klicken Sie auf dem Bildschirm Schutz vor Viren und Bedrohungen auf Scan-Verlauf.

>4. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm unter Bedrohungen unter Quarantäne auf den Link Vollständigen Verlauf anzeigen.

>5. Falls Viren während des Offline-Scans entfernt wurden, können Sie sie auf dem Bildschirm mit dem Scanverlauf sehen.