Wie Sie verhindern können, dass Apps Ihren Standort auf dem iPhone verfolgen

In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen die Schritte vor, mit denen Sie Anwendungen finden können, die auf Ihre Standortdaten auf dem iPhone zugreifen, sowie die Schritte, mit denen Sie verhindern können, dass Anwendungen Ihren Standort auf dem iPhone verfolgen.

Verhindern, dass Apps Ihren Standort auf dem iPhone verfolgen können

Während Anwendungen wie Google Maps und Apple Maps einen triftigen Grund haben, Ihren Standort auf dem iPhone zu verfolgen, kann es andere unnötige oder unerwünschte Anwendungen geben, die Ihren Standort verfolgen oder vollen Zugriff auf Ihre Standortdaten auf dem iPhone haben.

Glücklicherweise macht es Apple sehr einfach, die Datenschutzeinstellungen Ihres Geräts zu verwalten. Tatsächlich bevorzugen viele Benutzer Apple-Geräte wegen der Einfachheit des Betriebssystems und der einfachen Verwaltung der Privatsphäre und anderer Einstellungen.

Alle Ihre Privatsphäre-Einstellungen sind nur einen Fingertipp entfernt auf dem Einstellungsbildschirm Ihres iPhones. Wenn Sie auf dem iPhone auf den Bildschirm Privatsphäre-Einstellungen tippen, erhalten Sie Zugriff auf die wichtigsten Privatsphäre-Einstellungen, wie z. B. Standortdienste, Mikrofon, Kamera, Fotos und mehr.

Dadurch ist es sehr einfach zu sehen, welche Anwendungen auf Ihren Standort, Ihre Kamera, Ihre Fotos und Ihr Mikrofon zugreifen.

Verhindern, dass Apps Ihren Standort auf dem iPhone verfolgen können

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die Liste der Anwendungen anzuzeigen, die Zugriff auf Standortdaten auf Ihrem iPhone anfordern und die verhindern, dass Anwendungen Ihren Standort auf Ihrem iPhone verfolgen können

1. Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen auf Ihrem iPhone.

2. Scrollen Sie auf dem Bildschirm Einstellungen nach unten und tippen Sie auf die Option Datenschutz

.

3. Tippen Sie auf dem Bildschirm Datenschutz auf Standortdienste.

4. Auf dem Bildschirm Location Services sehen Sie eine Liste von Anwendungen, die Zugriff auf Ihre Standortdaten auf dem iPhone anfordern. Tippen Sie einfach auf die Anwendung, die Sie daran hindern möchten, Ihren Standort zu verfolgen (in diesem Fall tippen wir auf die Kameraanwendung).

5. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Nie, um zu verhindern, dass diese bestimmte Anwendung Ihren Standort auf dem iPhone verfolgt.

Überprüfen Sie alle Anwendungen, die Zugriff auf Ihre Standortdaten beantragen, und sehen Sie, welche Anwendungen einen triftigen Grund haben, auf Ihren Standort zuzugreifen, und welche keinen Zugriff auf Ihre Standortdaten haben sollten.

Beispielsweise können Sie der Wetteranwendung den Zugriff auf Ihre Standortdaten erlauben, falls Sie sicherstellen möchten, dass sie Ihnen genaue Wetterinformationen liefert, während Sie sich von Ort zu Ort bewegen.

Ebenso stört es Sie vielleicht nicht, dass Google Maps Zugriff auf Ihren Standort hat, da Sie neben der nativen Google Maps-Anwendung auf Ihrem iPhone auch Google Maps verwenden.

Wenn Sie dieser Logik folgen, können Sie nur den notwendigen Anwendungen den Zugriff auf Ihren Standort erlauben und verhindern, dass alle unnötigen und unerwünschten Anwendungen Ihren Standort verfolgen oder auf Ihre Standortdaten auf dem iPhone zugreifen.

Verwandtes

  • Wie man die Standortbestimmung auf dem iPhone ausschaltet
  • Entfernen von Fotostandortdaten auf dem iPhone